Das ätherische Lavendel-Öl aus Griechenland

Helga ś echtes ätherisches Lavendelöl, ist ein naturreines Produkt aus zertifiziertem, biologischem Anbau.

Für die Herstellung werden ausschließlich die Blüten der "Lavandula angustifolia" destilliert.

Laut unzähligen Kräuterkundigen hat ätherisches Lavendelöl folgende Wirkung:

  • Beruhigend
  • Schlaffördernd
  • Krampflösend
  • Angstlösend
  • antibakteriell
  • Keimtötend, desinfizierend
  • lindert Juckreiz, -Schmerz

Kann Verwendet werden um zu Unterstützen bei:

  • Nervenleiden
  • Einschlafstörungen
  • Schmerzlinderung bei Nervenschmerzen
  • Herzklopfen
  • nervöser Erschöpfung
  • Harnverhalten
  • Schlaganfall und Lähmung
  • Muskel- und Kopfschmerzen
  • Akne und Abszessen
  • Magen/Darmbeschwerden und Blähungen
  • gegen Kleider und Lebensmittelmotten und Stechmücken(

 (Quelle:Siegrid Hirsch/ Die Kräuter in meinem Garten)

Verwendung

Aromadiffuser:

3-8 Tropfen ätherisches Öl

Duftlampe:

1-3 Tropfen ätherisches Öl in den Wasserbehälter

Inhalation:

max. 1-2 Tropfen ätherisches Öl & 1EL Honig in 2-3 Liter warmes Wasser

Vollbad:

8-10 Tropfen ätherisches ÖL in 1EL Honig oder 1/8 l Sahne/Milch auflösen

Massageöl:

max. 40 Tropfen per 100ml Öl.(Jojoba, Mandelöl)

Für Kinder ab 6 Jahren, max. 20 Tropfen.

Kopfkissenspray:

30-40 Tropfen ätherisches Öl

 

Halswickel:

3 Tropfen ätherisches Öl mit 1 EL Honig mischen. auf Küchenrolle streichen und mit einem Tuch umbinden.

Schnitt-Brandwunden:

1-2 Tropfen pur auf die frische Schnitt-Brandwunde .

Motten:

Duftsäcke in den Kleiderschrank